Exkursion durch die Werreaue im Bereich der Heerser Mühle

Der historische Standort der Heerser Mühle, erstmals 1358 urkundlich erwähnt, ist seit jeher geprägt vom Element Wasser. Noch heute bestimmen Bäche, Teiche und vor allem die Werre das Erscheinungsbild. Doch dieser durch das Landschaftsgesetz und die EU-Wasserrahmenrichtlinie besonders geschützte Bereich ist durch die Ausbaupläne der B239N stark gefährdet. Im Rahmen der etwa 2stündigen Exkursion wird diese faszinierende Landschaft mit ihren teils seltenen Tieren und Pflanzen vorgestellt.

Teilnehmerzahl: auf 15 Personen begrenzt
Leitung: Ulrich Kaminsky (Geschäftsführer Umweltzentrum)
Kostenfrei

Anmeldung im Umweltzentrum unter 05222 797151.

In Zusammenarbeit mit dem Heimat und Verschönerungsverein Bad Salzuflen.

 


Wichtiger Hinweis:

Alle Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2021 finden unter Vorbehalt und unter Einhaltung der jeweils gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen (NRW Corona Schutzverordnung) statt. Eine kurzfristige Absage ist angesichts der aktuellen Lage jederzeit möglich. 

zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails

08. Mai 2021
13:00 Uhr - 15:00 Uhr

Ort:
Seminargebäude des Umweltzentrums Heerser Mühle
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.