Umweltbildungsticket Lippe

Umweltstiftung Lippe fördert in Kooperation mit der KVG Lippe die Umweltbildung

Zur langfristigen Förderung der Umweltbildung in der Region bietet die Umweltstiftung Lippe in Kooperation mit der Kommunalen Verkehrsgesellschaft Lippe mbH (KVG Lippe) zukünftig lippischen Grundschulen ein vergünstigtes UmweltbildungsTicket für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den vier Umweltbildungszentren in Lippe an. Die Schulen bezahlen für die Hin- und Rückfahrt zum Rolfschen Hof in Detmold-Berlebeck, zum Umweltzentrum Heerser Mühle in Bad Salzuflen, zur Biologischen Station Lippe in Schieder und zum GNS Senne-Umweltbildungszentrum in Augustdorf pauschal pro Klasse mit Begleitpersonen nur 39,- Euro. Bei einem begrenzten Ticketkontingent übernimmt die Umweltstiftung Lippe zudem zusätzlich die Hälfte der Kosten.

„Die Begegnung mit der Natur und somit die von den Umweltbildungszentren engagiert betriebene Umweltbildung ist von hoher Bedeutung für die Entwicklung der Kinder, die heutzutage häufig gar keinen Bezug mehr zu ihrer natürlichen Umwelt haben“, informiert Sylvia Ostmann, Beiratsvorsitzende der Umweltstiftung, anlässlich des Verkaufsstarts. „Aus diesem Grund gibt es nicht nur ein ohnehin bereits günstiges Ticket, sondern zusätzlich eine Förderung in Höhe von 20,- Euro der Stiftung.“, ergänzt Projektleiterin Marie-Theres Hahn. Vorgesehen ist ein jährlicher Etat von 4.000 Euro, also 200 Ticketförderungen. „Mit der Auflage des Tickets wollen wir die Schulen zudem dazu motivieren, auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückzugreifen und auf diese Weise auch direkt die Umwelt zu schonen“, so Ostmann.

Die KVG Lippe zeigte sich begeistert von der Idee, ein spezielles Ticket für Umweltbildung herauszubringen: „So lassen sich die positiven Erfahrungen mit dem Thema Umwelt direkt mit dem ÖPNV verknüpfen und sinnvoll ergänzen. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam ein so attraktives Gesamtpaket anbieten können.“, erläutert Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer der KVG Lippe.

„Mit der Auflage des UmweltbildungsTickets setzt die Stiftung gemeinsam mit der KVG Lippe ein deutliches Zeichen für die Umweltbildung. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und hoffen, dass das Ticket von den Grundschulklassen häufig genutzt wird.“, äußert sich Ulrich Kaminsky, Geschäftsführer der Heerser Mühle, stellvertretend für die lippischen Umweltbildungszentren.

Interessierte Grundschulklassen können das UmweltbildungsTicket über die Infothek unter der Telefonnummer 05761/6673950 bestellen.

Weitere Informationen finden sich unter www.umweltstiftung-lippe.de und www.lippemobil.de.

Weitere Angebote für Schulen & Kindergärten

Angebotsdetails

Kosten: 39,00 EUR (Hin- und Rückfahrt)

Zur Förderung der Umweltbildung übernimmt die Umweltstiftung Lippe zudem bei einem begrenzten Ticketkontingent die Hälfte der Kosten (20,00 EUR).