Aliens im Vorgarten – Neue Tiere und Pflanzen in der Natur – Neobiota

Waschbär, Riesenbärenklau und Springkraut: die „Aliens“ sind da! (3. – 4. Klasse)

Wir machen uns auf die Suche nach Pflanzen und Tieren, die auch als „Aliens“ bezeichnet werden! Wie schaffen es die gebietsfremden Arten zu uns und wieso sind manche so dominant! Gibt es Beziehungen zu heimischen Pflanzen und Tieren? Und wo haben sich die „Raumschiffe“ versteckt? All diesen spannenden Fragen gehen wir im Zuge dieser UE nach.

Invasion oder über den Umgang mit gebietsfremden Arten (5. – 7. Klasse)

Wer kennt sich mit gebietsfremden Arten aus? Woher kommen sie? Sind sie gefährlich? Woran erkenne ich einen „Alien“? Auf dem Gelände der Heerser Mühle machen wir uns gemeinsam auf die Suche und versuchen mehr über die „neuen Tiere und Pflanzen“ und ihre Wege zu uns zu erfahren.

Neue Tiere und Pflanzen in der Natur (8. – 10. Klasse)

Was ist der Unterschied zwischen etabliert und einheimisch in Bezug auf Neobiota? Wie sehen die Einwanderungswege dieser Arten aus? Sind alle „Aliens“ gefährlich oder vielleicht sogar eine Bereicherung der bestehenden Flora und Fauna? Im Zuge dieser UE sollen zum einen Artenkenntnisse der „neuen Natur“ und eine differenzierte Sichtweise auf Neobiota vermittelt werden.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder per E-Mail, in beiden Fällen ist sie verbindlich. Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können, sagen Sie bitte mindestens 3 Tage vor der Veranstaltung ab. Andernfalls müssen wir leider eine Gebühr in Höhe von 25,00 EUR erheben.

Mo – Fr: 8:00 – 13:00 Uhr
Telefon: 05222 797151
E-Mail: umweltzentrum@badsalzuflen.de

Die Angebote finden grundsätzlich draußen statt. Bitte achten Sie bei Ihrem Besuch auf dem Wetter angepasste Kleidung.

Das Angebot findet nur von Frühling bis Herbst statt!

Weitere Angebote für Schulen & Kindergärten

Angebotsdetails

Kosten für die Unterrichtseinheiten pro Kind/Schüler (Mindestbeitrag 40,00 EUR):
2 Unterrichtsstunden (90 min): 2,00 EUR
3 Unterrichtsstunden (135 min): 3,00 EUR
4 Unterrichtsstunden (180 min): 5,00 EUR

Nach einer Unterrichtseinheit ist der anschließende Aufenthalt auf dem Gelände des Umweltzentrums frei.

Zeitraum: Frühling-Herbst