Vortrag: Naturnahe Gärten

Was zeichnet naturnahe Gärten aus? Welche Rolle können naturnahe Gärten einnehmen als Inseln voller Leben im Siedlungsraum, im Gewerbegebiet oder in der durch industrielle Landwirtschaft geprägten Landschaft? Wie können wir Lebensbereiche aus zweiter Hand gestalten, um möglichst ohne (weitere) Umweltbelastung zu bauen und gestalten?

Welche Pflege braucht ein naturnah angelegter Garten und welche Materialien sind für die Anlage geeignet? Wo bekomme ich entsprechende Baustoffe und – nicht zu vergessen – die Pflanzen? Ein naturnaher Garten ermöglicht interessante Naturerlebnisse im direkten Umfeld und leistet dabei einen kleinen aber wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt.

Referent: Gerd Teuteberg (Gärtnermeister im Unruhestand, UWZ)
Eintritt: 5,- Euro. Keine Anmeldung erforderlich.
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bad Salzuflen.

zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails

12. März 2020
19:30 Uhr

Ort:
Umweltzentrum Heerser Mühle