Vortrag: Mit Blumenzwiebeln im Herbst den Frühling pflanzen

Krokusse, Narzissen und Schneeglöckchen gehören zu den beliebtesten Zwiebelpflanzen in unseren Gärten. In diesem Vortrag werden aber auch die Anderen, nicht so bekannten Arten, näher vorgestellt. Das Sortiment ist umfangreicher als gedacht: Hundszahnlilien, Türkenbund und seltsamer Lauch sind schon weniger oft in den Gärten zu finden.

Neben ihrer Frühlingsstimmung verbreitenden Blüten sind sie für die ersten Insekten im Garten erste wichtige Pollen- und Nektarlieferanten. Denn unsere Gärten können in der oftmals ausgeräumten Landschaft und in den geschotterten Vorgärten Inseln zum Überleben sein. Zwiebel- und Knollenpflanzen gibt es für die unterschiedlichsten Standorte im Garten: feuchte, trockene, magere oder auch humose Standorte. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Frühblüher begeistern. Bienen, Hummeln und andere Insekten werden es Ihnen danken.

Referent: Gerd Teuteberg (Gärtnermeister).
Gebühr: 5,- €.
Keine Anmeldung erforderlich. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bad Salzuflen.

zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails

24. September 2020
19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Ort:
Umweltzentrum