Morde im Grünen – die verflixte 13. literarische Kriminacht

Bereits zum dreizehnten Mal verwandelt sich die beschauliche Naturbühne in einen Tatort der Hochspannung. Hochkarätige Autoren wie z.B. Pierre Lagrange alias Sven Koch, werden Ihnen einen nervenaufreibenden Abend bescheren. Zudem werden Mitglieder vom Statt Theater aus Bad Salzuflen in diesem Jahr mit dabei sein, die kurze spontane Krimi-Szenen zwischen den Lesungen präsentieren.

Wie immer wird es auch den einen oder anderen Überraschungsgast geben – vielleicht auch musikalischer Art.

Organisiert und präsentiert wird die Veranstaltung von dem Geschäftsführer der Heerser Mühle Ulrich Kaminsky und dem Krimi-Autor und -Herausgeber Uwe Voehl.

Bei Regen findet die Veranstaltung unter der Remise statt.

Kartenvorbestellung für 16,50 € unter Telefon 05222/79 71 51 oder per Email unter umweltzentrum@badsalzuflen.de. Rest-Tickets an der Abendkasse für 18,- €.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Bad Salzuflen.

zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails

27. August 2022

Ort:
Naturbühne im Umweltzentrum

Zielgruppe:
Erwachsene
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.